CSR

CSR-Strategie 2019-23

Die Apator-Gruppe setzt die Ziele der nachhaltigen Entwicklung auf der Grundlage von 4 Sektoren um:

  • Finanzen
  • Kunde
  • Schlüsselprozesse
  • Lernen und Entwicklung

Diese entsprechen den Dimensionen der Geschäftsstrategie der Apator-Gruppe für 2019-2023. In jedem der vier Sektoren der CSR-Strategie haben wir führende Richtungen vorgegeben und unsere Verpflichtungen, Schlüsselinitiativen und Kennzahlen definiert.

ZIELE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG - SEKTOREN

Finanzen
Kunde
Interne Prozesse
Lernen und Entwicklung

DIE UN-ZIELE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Die Apator-Gruppe ist international tätig und muss die Erwartungen ausländischer Geschäftspartner und die Standards auf den EU- und globalen Märkten erfüllen. Daher haben wir bei der Festlegung der Ziele unserer CSR-Strategie die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung berücksichtigt, die für die spezifische Art der Aktivitäten unserer Gruppe und die Herausforderungen der Branchen, in denen die Gruppe tätig ist, relevant sind.

 

Ausgewählte Ziele der Apator-Gruppe

                 

Soziale Verantwortung

Förderung des Sports

Die Unterstützung lokaler Sportmannschaften, insbesondere ihrer Jugendteams, spielt eine wichtige Rolle in unserer Sponsoringstrategie.  Die Unterstützung und Förderung eines gesunden und aktiven Lebensstils unter jungen Menschen ist uns sehr wichtig. 

 

Kultur und Kunst

Wir unterstützen kulturelle Veranstaltungen, Musik- und Filmveranstaltungen.  Die Initiativen, die wir fördern, bieten Möglichkeiten für direkte Begegnungen mit Kultur und Künstlern - durch Ausstellungen, Konzerte und Autorentreffen. 

Wohltätige Aktivitäten

Wir arbeiten mit Stiftungen, Organisationen und Vereinen zusammen, die Hilfe leisten.  Wir engagieren uns in philanthropischen Initiativen, um Menschen und Stellen zu unterstützen, diese Hilfe benötigen.